RICKY!

Seit über 20 Jahren lebt Ricky Harris in Deutschland und ist bei Millionen Deutschen bekannt als der sympathische amerikanische Moderator, der seine gleichnamige tägliche TV-Talk-Show „RICKY!“ zu phänomenalem Erfolg brachte. Überall, wo er im Lande auftaucht wird er von Leuten jeglichen Alters erkannt, die immer noch seine Show als innovativen Triumph des Deutschen Fernsehens feiern.

Seine Karriere begann im Jahr 1993, als er das amerikanische Supermodel, Schauspielerin und Fitness-Ikone Cindy Crawford überzeugte, ihre „Shape-Your-Body Promotion-Tour“ nach Deutschland zu bringen. Sie stimmte zu und Ricky begleitete sie auf dieser erfolgreichen Tournee.

Der Durchbruch von Ricky Harris´ eigenem Talent kam, als der Sender H.O.T (Home Order Television) ihm die Gelegenheit gab, das deutsche Publikum mit seinem amerikanischen Charme zu begeistern. Er präsentierte der deutschen Home-Shopping-Kundschaft eine vollkommen neue, frische und unterhaltsame Mischung aus Verkauf und Unterhaltung im Fernsehen, kombinierte eigenen ungewöhnlichen Stil mit Esprit und musikalischem Talent.

Zwei Jahre später entdeckte Columbia Tri Star „Talk TV“ Ricky und beobachtete seine Auftritte bei H.O.T. mit steigendem Interesse.

1999 bot man ihm seine eigene Talkshow an: RICKY!

In farbenfrohen Outfits und mit peppigen Dreadlocks wurde Ricky bald als einfühlsamster, liebenswertester und aufgeschlossenster Gastgeber unter all den täglich laufenden Talkshows bekannt. Er war der einzige Talkshow-Moderator in Deutschland, der seine Talkshow-Trailer selbst schrieb, sang und choreographierte.

Sein ansteckendes Lachen wurde zu einer Marke in den deutschen Medien.

Innerhalb von Monaten erreichten seine Nachmittagssendungen hervorragende Quoten bei SAT1 in Deutschland sowie in Österreich, in der Schweiz, in den Niederlanden und in Spanien.

Bekannt als Quotenstürmer war Ricky Gast in über zwanzig Fernsehsendungen, darunter Shows in den Hauptsendezeiten wie „Late-Night-Show“ mit Harald Schmidt, „Versteckte Kamera“ mit Fritz Egner und Stefan Raabs „TV Total“. Raab produzierte sogar eine Hit-Single mit Ricky’s Markenzeichen, dem ansteckenden Lachen. Titel: „Ricky, lach´ doch mal“

Ricky war auch Gast in den populären Talkshows wie „Arabella“, „Fliege“ und „Nicole“. Des Weiteren war er zu sehen in „Kleine ganz groß“ (SAT1), „Blondes Gift“ (WDR), „Frühstücksfernsehen“ (SAT1), „Die Burg“ (Pro7), „Das Perfekte Promi Dinner“ (VOX) und „Prominent“ (VOX).

Als höchst angesehener und heißbegehrter Gastmoderator führte er auch durch die WDR-Dokumentationsserie „Ski Heil“ und „Die Redaktion – Stockcar-Racing“ auf RTL.

Rickys Talente boten ihm ein breites Spektrum an Projekten, von der Deutschen Synchronstimme für Boxweltmeister Sugar Ray Leonard in dessen Video „Boxout“ bis hin zur Moderation eines Lou Bega Konzertes sowie einer Mercedes Benz Veranstaltung in Bayern. Sein schauspielerisches Können bewies er u.a. in einer Rolle neben Hannelore Elstner im Kinofilm „Not a Love Story“ aus dem Jahr 2004.

Er moderierte bei der weltweit größten Computer-Fachmesse CeBit für E-Plus, bei der Weltmesse für Fitness und Wellness FIBO in Essen, sowie die Beach Volleyball Tournee (European Beachsoccer Championship) veranstaltet von Schneider Weiße.

Ricky war ausserdem jahrelang beratend beim weltgrößten Commercial Radio Sender „Muzak“ tätig.

Nach Ausflügen in verschiedene Fernsehformate (u.A. bei sonnenklar.tv) war Ricky als Rettungsschwimmer & Bademeister in der Therme in Bad Wörishofen zu erleben – wer ihn dort gesehen hat, musste feststellen, dass er als Entertainer dort sehr gut aufgehoben war.

Zwischenzeitlich hat sich Ricky aber eine bürgerliche Existenz als Lehrkraft in einem oberbayerischen Gymnasium aufgebaut – ein Traumjob, wie er selbst sagt. Aber ein wenig juckt’s ihn doch noch in den Fingern und die Lust auf TV-Luft ist immer noch da. Immer mal wieder unternimmt er Stippvisiten bei Deutschlands Multichannel-Auktionshaus 1-2-3tv.

Im Januar 2016 war Ricky Kandidat in der 10.Staffel vom RTL-Dschungelcamp. Im März ist er erneut beim VOX-Promidinner zu erleben …

Ricky ist in Besitz eines B.A. Diplom vom Calvin College in Grand Rapids, Michigan, USA.
Er ist Vater von drei Kindern.